Publication 6533

Dreher A. & Kuntze S. (2011) Konstruktivistische und rezeptive Sicht von Lehrkräften und Studierenden zum Lehren und Lernen im Mathematikunterricht. In: Haug R. & Holzäpfel L. (eds.) Beiträge zum Mathematikunterricht 2011. 45. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 21. bis 25. Februar 2011 in Freiburg. WTM-Verlag, Münster: 523–526. Fulltext at https://cepa.info/6533
Konstruktivistische und rezeptive Sichtweisen von Mathematiklehrkräften zum Lehren und Lernen von Mathematik werden verbreitet als bedeutsame Einflussgrößen auf deren unterrichtsbezogenes Handeln und auf den Kom- petenzaufbau von Schülerinnen und Schülern gesehen. Besonders das Fragebogeninstrument von Staub und Stern (2002) wurde bisher in zahlreichen Studien eingesetzt, um diese Sichtweisen etwa als Einflussgrößen der Klassenebene auf die Schulleistungsentwicklung zu betrachten (z. B. Staub & Stern, 2002; Kunter et al., 2011) oder um Querbezüge zu anderen Komponenten professionellen Wissens herzustellen (z. B. Lipowsky et al., 2003; Kuntze, 2008). Nicht zuletzt aufgrund dieser Stellung des Untersuchungsinstruments als einer Art “Basismaß” für empirische Studien ist es sinnvoll, Überblicke über bereits bekannte Befunde zu geben. Außerdem können Reanalysen früherer Studien und Auswertungen aktueller Daten einen Beitrag zur Frage nach “typischen”, auch schultypbezogenen Ausprägungen dieser Sichtweisen von Mathematiklehrkräften und Studierenden liefern.

External

The publication has not yet bookmarked in any reading list

You cannot bookmark this publication into a reading list because you are not member of any
Log in to create one.

There are currently no annotations

To add an annotation you need to log in first

Download statistics

Log in to view the download statistics for this publication
Export bibliographic details as: CF Format · APA · BibTex · EndNote · Harvard · MLA · Nature · RIS · Science